Wir über uns

Wir über uns

Was wollen wir erreichen? Wie wollen wir unsere Ziele erreichen? Grundlegende Fragen, die wir uns gestellt und beantwortet haben. Die folgende Aufstellung zeigt  Ihnen, was uns wichtig ist.

Zentrale Bedeutung haben für uns:

  • Zufriedene Patienten
    Unser erstes Ziel. Es wird aber niemals möglich sein, ALLE Patienten zufrieden zu stellen. Dazu sind medizinische Probleme zu vielschichtig und zu individuell. Es kann immer sein, dass Erwartungen nicht erfüllt werden, weil eine bestimmte Behandlung nicht durchgeführt werden kann oder soll. Und auch die Erwartung des Patienten an die organisatorischen und strukturellen Gegebenheiten sind nicht immer zu erfüllen. So können wir z. B. am Haus keine Parkplätze vorhalten, was für manche Patienten von Nachteil ist. Oder ein Wunschtermin kann nicht vergeben werden, weil bereits zu viele andere Patienten vorangemeldet sind. Dennoch werden wir alles daran setzen eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung des Problems zu finden.
  • Freundlichkeit und Zuwendung
    Ein freundliches Wort hilft. Hilft heilen. Lachen ist die beste Medizin, sagt man. Der Arbeitsalltag fordert uns fortlaufend. Wir wollen jedoch darüber nicht vergessen, durch Worte und Taten für ein gutes, ein postives Arbeitsklima zu sorgen. Dies gilt nicht nur im Verhalten untereinander, sondern auch in der Kommunikation nach außen hin: Mit anderen, fach- oder hausärztlichen Praxen, Krankenhäusern, Apotheken, Sanitätshäusern, Pflegediensten, Zulieferern, Behörden, Instituten, Pharmaherstellern, etc..
  • Zufriedene Mitarbeiter
    Nicht nur der Patient, sondern auch die Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen. Erreichen wollen wir dies durch kollegiale und engagierte Zusammenarbeit und einen freundlichen Umgangston und eine offene Fehlerkultur. Fehler können passieren. Wenn ein Fehler passiert, sollte man darüber kollegial sprechen, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.
  • Einwandfreie Hygiene und Sauberkeit
    Nichts ist in einer Arztpraxis wichtiger als eine gute Hygiene. Von der banalen Händedesinfektion bis hin zur Hygiene bei ambulanten operativen Eingriffen versuchen wir stets, alle notwendigen Maßnahmen zu beachten, um Infektionen im Praxisablauf zu vermeiden.
  • Leitliniengerechte Therapie
    Es bedeutet, sich auf Therapien, Diagnostik oder Abläufe zu stützen, die sich bewährt haben und die von wissenschaftlichen Fachgremien anerkannt sind. Es bedeutet NICHT, nur schematisch vorzugehen. Immer gilt es, auch die Besonderheiten des Einzelfalles zu berücksichtigen und den individuellen Erfordernissen anzupassen.
  • Fachliche Kompetenz
    Um fachlich "Up-to-date" zu sein bedarf es einer kontinuierlichen Weiterbildung. Lernen ist wie Rudern gegen den Strom: Wer aufhört, treibt zurück. Dies gilt für alle Berufe und Professionen, besonders aber in einem sich so dynamisch entwickelnden Fach wie der Medizin.
  • Notwendige und zielgerechte Therapie
    In unserer Praxis leisten wir wissenschaftlich fundierte, moderne Hautmedizin auf höchstem Qualitätsniveau. Moderne Medizin bedeutet aber nicht, in allen Fällen "Alles" zu machen. Eingriffe und Behandlungen sollten notwendig und zweckmäßig sein. Nicht "Alles-was-möglich-ist", sondern "Alles-was-sinnvoll-ist" wollen wir umsetzen. Und auch wirtschaftliche Gesichtspunkte spielen heutzutage, besonders unter den Regularien der Kassenmedizin, eine Rolle bei der Entscheidung für oder gegen einen bestimmten therapeutischen Weg.

Qualitätsmanagement

Um eine kontinuierliche Qualität unserer Arbeit zu gewährleisten, betreiben wir Qualitätsmanagement. Dazu gehören vor allem die regelmäßigen Teambesprechungen, regelmäßige Patientenbefragungen, praxisinterne Fortbildungsveranstaltungen und die Strukturierung von Arbeitsprozessen.

Nichts ist so gut, als dass man es nicht verbessern könnte. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist deshalb Kernstück unserer Qualitätspolitik. Fehler erfassen, Verbesserungspotential erkennen und wenn nötig und möglich umsetzen. Dennoch können Fehler passieren. Fehler sind menschlich. Aus Fehlern sollte man aber lernen. Deshalb betreiben wir eine offene Fehlerpolitik, damit sich Fehler nicht wiederholen. Und deshalb wird auch konstruktive Kritik von allen Seiten immer wahr- und ernst genommen. Anonyme und unsachliche Kritik auf Internetportalen um "Frust los zu werden" hilft niemandem.